Große Tour durch Südafrika ab 4.246 €
Große Tour durch Südafrika

Große Tour durch Südafrika

Südafrika, ist im äußersten Süden des afrikanischen Kontinents beheimatet. Landschaftlich hat Südafrika sehr viel zu bieten: der mächtige Tafelberg bei Kapstadt, sowie eine atemberaubende Tier- und Pflanzenwelt. Der weltberühmte Krüger Nationalpark, die stolzen Drakensberge oder der Blyde River Canyon sind ein touristisches Muss. Im Grundpaket sind 15 Übernachtungen enthalten, das angegebene Preisbeispiel wurde mit Abflug ab Frankfurt am 06.10.2018 ermittelt. Reisedatum sowie Abflughafen, Aufenthaltsdauer und Hotels können Ihren individuellen Wünschen entsprechend angepasst werden.

  • Themen:

Ihr Reiseablauf

06/10/2018ECONOMY

Frankfurt Main

Johannesburg

Deutschland
Frankfurt Main / 22:20
Emirates EK 48 Emirates
18h 05min 1 Zwischenstopp - Dubai Intl (3h 25min)
Südafrika
(+1) 16:25 Johannesburg Intl
07/10/2018 08/10/2018

Johannesburg

Über das Reiseziel

Johannesburg ist eine der größten und lebendigsten Städte Afrikas. Es ist die wirtschaftliche Hauptstadt von Afrika und das Tor zum südlichen Afrika. Obwohl nicht so berühmt wie andere südafrikanische Destinationen, gibt es viel in Johannesburg und in der Nähe von Pretoria zu tun. Die Stadt ist eine multikulturelle Mischung aus traditionellen Medizin-Geschäften, chinesischen Restaurants, Taxiständen und hochmodernen Wolkenkratzern. Es gibt ausgezeichnete Museen, Kunstgalerien und organisierte Touren für den historisch und politisch Interessierten. Hier finden sich die besten Einkaufszentren im südlichen Afrika und die vielen Restaurants bieten etwas für jeden Geschmack. Das nahe gelegene Township Soweto ist Johannesburgs beliebteste Touristenattraktion.

Mehr Info
 

Transfer vom Flughafen zur Unterkunft

Privat Economy (Geländewagen)
| 1

Holiday Inn Johannesburg Airport

Beliebtheit:
  • 70% Allgemein
    380
  • O.r. tambo airport johannesburg, Boksburg 1459
Dienste:
Zimmer:
Doppelzimmer STANDARDZIMMER (1) - Übernachtung mit Frühstück
08/10/2018 21/10/2018

Große Tour durch Südafrika

Kategorie Superior

Entdecken Sie das Kap der Guten Hoffnung, die malerischen und kontrastreichen Landschaften Südafrikas, wilde Tiere im Krüger Nationalpark, die wild-romantische Gartenroute und die beeindruckenden Drakensberge! Auch großartige Städte wie Kapstadt und Durban warten auf Ihren Besuch. Freuen Sie sich während Ihrer Reise auf ausgewählte und charmante Unterkünfte.


1. Tag: Johannesburg – Panorama Route (A)

Nach Begrüßung durch Ihren Reiseleiter fahren Sie entlang der wunderbaren Panorama Route ins „Land der aufgehenden Sonne“, wie die Provinz Mpumalanga von den Einheimischen genannt wird. Der spektakulärste Abschnitt der Strecke ist der Blyde River Canyon, eine 33 km lange Schlucht. Von vielen Aussichtspunkten haben Sie einen fantastischen Blick in die Schlucht. Am späten Nachmittag erreichen Sie Ihr Hotel.

 

2. Tag: Hazyview – Krüger National Park – Hazyview (F/A)

Am frühen Morgen starten Sie im offenen Fahrzeug zu Ihrer ersten Pirschfahrt durch den Krüger Nationalpark, dem Aushängeschild der südafrikanischen Nationalparks. Er beheimatet eine schier unglaubliche Artenvielfalt von Flora und Fauna. Am Nachmittag kehren Sie in Ihr Hotel zurück und können dessen Annehmlichkeiten ausgiebig genießen. Optional können Sie die Schönheit der Abendstunden im Nationalpark bei einer Abendsafari genießen (vor Ort buchbar).

 

3. Tag: Hazyview - Swasiland (F/M)

Das kleine Königreich Swasiland bietet Ihnen neben den wunderbaren Wildreservaten, eine außergewöhnliche Fülle an Kunsthandwerk. Nach einem Besuch auf dem Mbabane Markt fahren Sie zu den Ngwenya Glaswerkstätten, wo wunderschöne Kunstgegenstände aus Glas gefertigt werden. Nach einer Präsentation sind Sie im Matsamo Cultural Center Village zum Mittagessen eingeladen. Danach Weiterfahrt nach Hazyview.


4.Tag: Swasiland – Ubombo Berge – Zulu Dorf (F/A)

Nach einer Wild Aktivität am frühen Morgen geht es über das Städtchen Big Bend wieder zurück nach Südafrika und in die Provinz Kwazulu-Natal, Heimat des „himmlischen“ Zulu Volkes (ama Zulu bedeutet „vom Himmel“). Nach Ankunft an Ihrem netten Landhotel unternehmen Sie am Nachmittag einen weiteren Ausflug. Die Fahrt führt Sie dabei in die Ubombo Berge, wo die Ausblicke über den Jozini Stausee fantastisch sind. Unterwegs besuchen Sie ein örtliches und vor allem authentisches Zulu Dorf. Hier erhalten Sie einen Einblick in die Kultur und Lebensweise der Zulu in der heutigen Zeit.

 

5.Tag: Mkuze – Hluhluwe-Imfolozi Park – Mkuze (F/A)

Genießen Sie den Morgen zur freien Verfügung oder nehmen Sie einige der vom Hotel angebotenen Annehmlichkeiten oder Ausflüge in Anspruch. Nach dem Mittagessen werden Sie zu einer Pirschfahrt im Hluhluwe Imfolozi Park abgeholt. Der Park dehnt sich über 96.000 ha aus und ist berühmt für seine Rettungsaktionen zur Erhaltung des weißen Nashorns. Am späten Nachmittag kehren Sie in Ihr Hotel zurück.

 

6.Tag: Mkuze – iSimangaliso Wetland Park – Durban (F)

Sie beginnen den Tag mit einer Fahrt zum iSimangaliso Wetland Park, der in die Liste der UNESCO Weltnaturerbe Stätten aufgenommen wurde. In St. Lucia erwartet Sie eine aufregende Fluss-Safari mit einer sehr großen Chance, Krokodile, Flusspferde und unendlich viele Vogelarten zu entdecken. Danach geht es weiter entlang der Elephant Coast bis zu Südafrikas größter Hafen- und Badestadt Durban, ein Schmelztopf der Kulturen aus West, Ost und Afrika. Durban, am warmen Indischen Ozean gelegen, ist auch Heimat der größten Indischen Kommune außerhalb Indiens. Sie kommen am Nachmittag bei Ihrem Hotel in einem Szeneviertel der Stadt an. Hier gibt es zahlreiche Restaurants, Cafés, Geschäfte und viktorianische Gebäuden.

 

7.Tag: Durban - Port Elizabeth (F)

Nach dem Frühstück unternehmen Sie eine kurze Stadtrundfahrt in Durban, um die kulturellen Kontraste zu erleben. Danach fahren Sie zum Flughafen für Ihren Flug nach Port Elizabeth. Nach Ankunft am Flughafen der Küstenstadt Port Elizabeth werden Sie zu Ihrem Hotel gebracht.

 

8.Tag: Port Elizabeth – Tsitsikamma National Park –Plettenberg Bay(F/A)

Von Ihrem Hotel aus reisen Sie zum wundervollen Tsitsikamma National Park, der auch als „Garten der Gartenroute“ bekannt ist. Der Park wurde 1964 eröffnet und erstreckt sich über fast 100 km entlang der Küste zwischen Kap St. Francis und Plettenberg Bay. Er umfasst nicht nur ursprünglichen Urwald, sondern auch einen 5,5 km langen Küstenstreifen. Der dichte Wald mit seinen alten, bis zu 40 m hohen Bäumen ist einer der letzten Urwälder Südafrikas. Aus den Tsitsikamma Bergen fließen dank hoher Niederschlagsmengen viele Bäche und Flüsse dem Meer zu. Des Weiteren gibt es eine artenreiche Vogelwelt, Affen und kleinere Antilopenarten. Vor der Küste sieht man häufig Delfine und Wale. Nach dem Besuch fahren Sie weiter in Ihr Hotel im malerischen Plettenberg Bay.

 

9.Tag: Plettenberg Bay (F/A)

Nach dem Frühstück besuchen Sie „Birds of Eden“ - die größte frei fliegende Vogelvoliere der Welt. Birds of Eden stammt aus der Notwendigkeit, eine sichere Umgebung zu schaffen, in der Vögel freigesetzt werden können. Weiter geht es zum Bramon Wine Estate zur Weinprobe, gefolgt von einem Mittagessen (nicht im Preis enthalten). Wenn Sie möchten, haben Sie die die Gelegenheit, eine Bootsfahrt, bei der Wale und Delfine gesichtet werden können, zu machen, bevor Sie zur Unterkunft zurückkehren. (Die Bootsfahrt ist wetterabhängig und auf eigene Kosten).

 

10.Tag: Plettenberg Bay - Oudtshoorn (F/A)

Bevor Sie Knysna, Juwel der Gartenroute, besuchen, genießen Sie die Schönheit der Garden Route bei einer Bootsfahrt auf dem Keurbooms River. Knysna liegt an einer großen Lagune, eingebettet zwischen Wäldern, Bergen und dem Meer. Die Knysna Waterfront ist eine Miniaturausgabe der Kapstadt Waterfront und sowohl bei Einheimischen als auch Touristen sehr beliebt. Hübsche Boutiquen und Souvenirläden verführen zum Shoppen und die vielen Restaurants laden zum Verweilen ein; die in der Lagune gezüchteten Austern sind bei Feinschmeckern sehr beliebt. Danach geht es weiter nach Oudtshoorn, die „Feder-Hauptstadt“ der Welt – einen Namen den sich der Ort in früherer Zeit durch die vielen Straußenfarmen und die Straußenfeder Industrie verdient hat. Eine dieser interessanten Farmen besuchen Sie mit Führung, wobei es sich heutzutage geschäftlich mehr um das Straußenfleisch und Leder, als die Federn, dreht. Etwas später fahren Sie zu Ihrem Hotel für heute.

 

11.Tag: Cango Tropfsteinhöhlen und Route 62 (F)

Nach dem Frühstück steht ein besonderes Erlebnis auf Ihrem Plan: Sie besuchen die Cango Caves, eines der Naturwunder unserer Welt. Die Cango Caves gehören zu den größten Tropfsteinhöhlen weltweit. Der Schaffarmer Jacobus van Zyl entdeckte die Höhlen im Jahre 1780, als er einem Schaf folgte, das in einer Felsspalte festhing. Mit Fackeln bewaffnet, ließ er sich daraufhin an einem Seil in die Dunkelheit hinunter. Erforscht wurde das gigantische, weit verzweigte Höhlensystem erst knapp 200 Jahre später. Noch 1975 wurden neue Höhlenbereiche entdeckt. Danach geht es entlang der bekannten Route 62 über Barrydale, wo Sie zum Mittagessen einkehren (auf eigene Kosten) und weiter nach Kapstadt, wo Sie spät am Nachmittag ankommen.

 

12. Tag: Kap der Guten Hoffnung (F)

Der heutige Tag steht ganz im Zeichen der Cape Point Tour. Sie fahren an atemberaubenden Stränden, wunderschönen Aussichtspunkten und historische malerische Dörfer vorbei, bis zur hoch aufragende Landspitze, die als Cape Point bekannt ist – auch Kap der Stürme genannt! Am späten Nachmittag kehren Sie wieder nach Kapstadt zurück.

 

13. Tag: Kap Weinland (F)

Südafrika zählt mit zu den bedeutendsten Weinanbaugebiete der Welt. In der Provinz Westkap, im Boland, so bezeichnet man die rund um Kapstadt gelegenen Regionen, befinden sich die Weinanbau-Hochburgen. An den fruchtbaren Ausläufern der Tafelberg-Gebirgskette reifen die Trauben aufgrund des ausgezeichneten Klimas und der optimalen Bodenbeschaffenheit für die wohlschmeckenden, berühmten südafrikanischen Weine. Ihr Weg führt Sie heute entsprechend über prächtige blau-violette Bergketten, an historischen kapholländischen Gutshäusern vorbei zu den Weinbergen und beeindruckenden Landschaften. Am späten Nachmittag kehren Sie wieder nach Kapstadt zurück.

 

14. Tag: Kapstadt (F)

Heute erwartet Sie eine Stadtrundfahrt durch Kapstadt, bei der wir Ihnen die Stadt von ihren historischen Anfängen, bis zu den Modernen, lebendigen Vierteln an der Victoria & Albert Waterfront zeigen. Der Eintritt für die Fahrt auf den Tafelberg ist nicht enthalten, da diese Fahrt wetterabhängig ist. Ihre Tour wird am Flughafen zum Abflug beendet. Alternativ können Sie auch zu einem Hotel transferiert werden, sollten Sie Ihren Aufenthalt in dieser schönen Stadt verlängern wollen.                                   

Ende der Leistungen


Mahlzeiten wie angegeben: F=Frühstück M=Mittagessen A=Abendessen


Mindestteilnehmerzahl: Minimum 2 Personen, Maximum 16 Personen



Mehr Info
21/10/2018 22/10/2018

Kapstadt

Über das Reiseziel

Südafrikas zweitgrößte Stadt Kapstadt ist bekannt für ihre landschaftliche Schönheit. Kapstadts einzigartige Geschichte beginnt mit der Geburt des Tafelbergs vor 800 Millionen Jahren und der Entdeckung von 117.000 Jahre alten menschlichen Fußspuren. Heute es ist ein bunter und harmonischer Schmelztiegel von ethnischer Vielfalt und eine Stadt voller Gelegenheiten.Während Sie durch die Straßen schlendern und den einheimischen Capetonians begegnen, werden auch Sie ihrer natürlichen Schönheit, kreativen Freiheit und unglaublichen Stimmung verfallen. Kapstadt ist eine Stadt, in der Sie das Unerwartete hinter jeder Ecke erwartet. Und die schöne Provinz des Western Cape wartet jenseits der Stadtgrenzen darauf, von Ihnen erkundet zu werden.Dort, wo der Indische und Atlantische Ozean aufeinandertreffen, eingebettet zwischen den Hängen des einzigartigen Tafelbergs und den glitzernden, saphirblauen Wassern der Tafelbucht, liegt die außergewöhnlich schöne Stadt Kapstadt – wahrlich in einer Klasse für sich. Einige Städte bieten eine reiche Kultur, ein pulsierendes Nachtleben, eine kosmopolitische Atmosphäre und außergewöhnliche Architektur, während andere für Ihre atemberaubenden Landschaften und außergewöhnlichen Naturwunder bekannt sind. Kapstadt schätzt sich glücklich, mit all diesen Attraktionen und vielem mehr gesegnet zu sein. Mit ihrem geschäftigen Hafen, Weltklasse-Stränden, erstklassigen Weingütern und ihrer bergigen Umgebung voll mit vielfältiger Flora und Fauna, erobert Kapstadt ausnahmslos die Herzen jeden Besuchers.

Mehr Info
| 1

Southern Sun Waterfront Cape Town

  • 1 lower buitengracht, Ciudad del cabo 8001
  • #27114619744
Zimmer:
Standard Double/Double Non Smoking (1) - Übernachtung mit Frühstück
 

Transfer von der Unterkunft zum Flughafen

Privat Economy (Geländewagen)
22/10/2018ECONOMY

Kapstadt

Frankfurt Main

Südafrika
Cape Town Intl / 20:05
Emirates EK 779 Emirates
17h 10min 1 Zwischenstopp - Dubai Intl (1h 00min)
Deutschland
(+1) 13:15 Frankfurt Main

Zusammenfassung

Große Tour durch Südafrika
Große Tour durch Südafrika