Rundreise "Durch die Anden von Ecuador" und "Galapagos Insel Hopping" ab 4.689 €
Home
Rundreise "Durch die Anden von Ecuador" und "Galapagos Insel Hopping"

Rundreise "Durch die Anden von Ecuador" und "Galapagos Insel Hopping"

Zunächst erleben Sie die vielen Gesichter Ecuadors auf unserer Gruppenrundreise. Vom Mittelpunkt der Erde geht es über die Welt der Indios bis hinauf auf den fast 6.000 m hohen Vulkan Cotopaxi. Den krönenden Abschluss bildet ein Abstecher auf die Galapagos Inseln. Da die Inseln nie mit dem Festland verbunden waren, hat sich hier ein wahres Naturparadies einzigartiger Lebensformen entwickelt. Im Grundpaket sind 12 Übernachtungen enthalten, das angegebene Preisbeispiel wurde mit Abflug ab Frankfurt am 19.9.2020 ermittelt. Reisedatum sowie Abflughafen, Aufenthaltsdauer und Hotels können Ihren individuellen Wünschen entsprechend angepasst werden.

Themen: Natur Ecuador Rundreisen

Ihr Reiseablauf

19/09/2020 ECONOMY
Frankfurt Main
Quito
Deutschland
Frankfurt Main / 07:00
KLM Royal Dutch Airlines KL 1762 KLM Royal Dutch Airlines
14h 40min 0 PC 1 Zwischenstopp - Schiphol (1h 50min)
Ecuador
14:40 Mariscal Sucre Intl
19/09/2020 27/09/2020

Durch die Anden von Ecuador Rundreise

Kategorie Standard
Ziele: Quito, Guayaquil
1 8 6

Durch die Anden von Ecuador Rundreise

Kategorie Standard
Abfahrtsort
Quito Flughafen
enthaltene Leistungen

Gruppenrundreise Mindestteilnehmerzahl 2; max.16.; Donnerstags und Samstags je zu festen Terminen siehe unten

● 8 Übernachtungen mit Frühstück

● Alle Transfers und Transporte wie im Programm aufgeführt

● Deutschsprachige Reiseleiter

● Hotelsteuern, Eintrittsgelder, Zugticket


Termine 2020: 2.1.2020, 16.1., 31.1., 13.2., 27.2., 12.3., 26.3., 9.4., 23.4., 9.5., 4.6., 20.6., 4.7., 18.7., 8.8., 22.8., 5.9., 19.9., 3.10., 17.10., 7.11., 21.11., 5.12.2020

nicht enthalten

● Persönliche Ausgaben

● Trinkgelder

● Reisekrankenversicherungen

Hotels

Vorgesehene Hotels (o.ä.):

Quito: Mercure Hotel 4*; 2N

Otavalo: Puerto Lago 3*; 1N

Baños: Sangay 3*; 2N

Riobamba: Abraspungo 3*; 2N

Cuanca: Los Balcones 3*; 2N

Guayaquil: Unipark Hotel 3*; 1N

Reiseverlauf:

Entdecken Sie bei dieser geführten Rundreise die Highlights dieses facettenreichen Landes an der Westküste von Südamerika und dem Mittelpunkt der Erde. Erleben Sie die quirlige Hauptstadt Quito, tauchen Sie in Otavalo in die Welt der Indios, besuchen Sie den Nationalpark Cotopaxi mit seinem Namensgebenden fast 5.900 m hohem Vulkan. Fahren Sie auf der steilsten Bahnstrecke durch die Anden zur Teufelsnase, sehen Sie die Kolonialstadt Cuenca bis Sie im tropischen Guayaquil die Reise abschließen.


Tag 1: Ankunft in Quito

Nach Ihrer Ankunft in Quito Transfer vom Flughafen zum Hotel in ca. 1 Stunde.


Tag 2: City Tour durch die Altstadt Quito und Äquatorlinie (F)

Nach dem Frühstück geht es mit Ihrem Reiseleiter durch die Gassen der Altstadt entlang der Kathedrale, La Compañia de Jesus, San Francisco, La Basilica und dem Platz der Unabhängigkeit. Danach besichtigen Sie die Äquatorlinie und das Inti-ñan Museum. Hier kann man viele interessante Versuche machen, die nur exakt auf dem Äquator möglich sind. So können Sie beispielsweise ein Ei auf einem Nagel balancieren lassen.


Tag 3: Fahrt nach Otavalo (F)

Nach dem Frühstück reisen Sie nach Otavalo und besuchen den berühmten Indio Markt. Hier haben Sie die Möglichkeit auf dem sogenanten ¨Plaza de Ponchos¨, zu bummeln. Es gibt ein breites Angebot an bunt gewebten Tüchern, Ponchos, aber auch dicke Wollhandschuhe oder Mützen. Genießen Sie  einfach  das Treiben  und  dem  Mix aus Einheimischen und Touristen auf dem Markt. Danach wartet auf Sie eine Ausflug in die benachbarten Dörfer rund um Otavalo und Ibarra. Sie lernen viel über die Kultur der Indianer und sehen auch wie die typischen Hüte der Indios der Region hergestellt werden.


Tag 4: Fahrt zum Cotopaxi Nationalpark - Baños (F)

Heute verlassen Sie Otavalo und es geht hinaus in die Natur zum Cotopaxi Nationalpark. Der Park wurde nach dem höchsten (5.897 Meter) mit Schnee bedeckten aktiven Vulkan benannt. Auf dem Weg von Quito zum Nationalpark machen Sie noch einen Stopp beim Limpiopungo See auf 3800m. Von der Ferne können Sie den Cotopaxi schon erkennen. Aber dies ist nicht der einzige Vulkan, den Sie entlang der Panamericana sehen werden. Anschließend erreichen Sie den Eingang des Cotopaxi Nationalparks. Nach diesem Besuch fahren Sie weiter nach Baños.


Tag 5: Baños - Riobamba (F)

Die Stadt Baños liegt auf 1.800 Meter Höhe am Fuß des Vulkans Tungurahua und ist sicherlich einer der beliebtesten Ferienorte in Ecuador. Hier erwartet Sie ein frühlingshaftes Klima in einer familiären und internationalen Atmosphäre. Die Bäder in Baños werden von den heißen Quellen des Tungurahua gespeist und locken zum Baden und Entspannen ein. Wir haben Zeit für einen Bummel durch den Ort und zu einem Spaziergang zur Hängebrücke Puente San Francisco. Danach geht es weiter nach Riobamba.


Tag 6: Zugfahrt zur Teufelsnase - Ingapirca - Cuenca (F)

Früh morgens stehen Sie auf und begeben sich mit dem privaten Bus nach Alausí. Die malerische Landschaft ist ein gemischt aus den Naturtönen der Felder und den weißen Andenriesen. In Alausi angekommen, steigen Sie in den Zug - setzen Sie sich am besten auf die rechte Seite - und es geht weiter im Zick Zack hinauf zur Teufelsnase - die steilste Bahnstrecke der Welt. Am Nachmittag erreichen wir schließlich Ingapirca, die bedeutendste präkolumbische archäologische Fundstatte Ecuadors. Diese Fest- und Kultstätte der Kanari wurde später auch von den Inkas genutzt und ausgebaut. Nach einem Rundgang fahren Sie weiter zu Ihrem Ziel Cuenca, das Sie am Abend erreichen.


Tag 7: Cuenca Citytour (F)

Heute lernen Sie die Kolonialstadt Cuenca kennen, die als schönste Stadt Ecuadors gilt und 1999 von der UNESCO unter Weltdenkmalschutz gestellt wurde. Die Uferpromenade entlang des Rio Tomebamba, die imposante Kathedrale, der tägliche Markt und der bunte Blumenmarkt zählen zu den Höhepunkten des Rundgangs. Beim Besuch einer Panama-Hut-Fabrik können Sie viel über die Herstellung der feinsten Strohhüte der Welt erfahren. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung, um noch ein wenig durch die hübschen Gassen zu schlendern.


Tag 8: Cuenca - Wanderung im Nationalpark Cajas und Citytour Guayaquil (F)

Nach dem Frühstück fahren Sie in Richtung Guayaquil, durch den herrlichen Nationalpark Cajas, der für sein feuchtes und hügeliges Bergland berühmt ist. Neben unzähligen kleinen Teichen und Sümpfen gibt es in dem Naturschutzgebiet insgesamt mehr als 230 Seen. In dieser schönen Umgebung unternehmen Sie eine kleine Wanderung bei der wir die zahlreichen Vogelarten beobachten und die Atmosphäre eines typischen Andenwaldes erleben. Am Nachmittag erreichen Sie die Hafenstadt Guayaquil wo Sie eine Stadtrundfahrt machen werden. Zu den Höhepunkten zählen der Parque Bolivar mit seinen zahlreichen Leguanen, das beeindruckende Rathaus an der Plaza de Administracion, der maurische Uhrturm, die drei Kilometer lange Uferpromenade Malecon 2.000 am breiten Rio Guayas sowie das historische Viertel Las Penas. Vom Hügel Santa Ana mit seinen bunten Häuschen haben Sie den besten Rundblick auf die pulsierende Hafenstadt mit tropischem Flair.


Tag 9: Guayaquil (F)

Transfer zum Flughafen Guayaquil. Heimreise oder Anschlussprogramm.



F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen



Hinweis: Der Zug an Tag 6 fährt nur von Dienstag bis Sonntag!

Der Zug ist ein öffentliches Verkehrsmittel. Sollte er ausfallen kann die Teufelsnase nicht besucht werden und die Fahrt nach Cuenca wird komplett im Bus durchgeführt.


Als Anschlussprogramm empfehlen wir das Galapagos Island Hopping.



27/09/2020 ECONOMY
Guayaquil
Galapagos Islands
Ecuador
Jose Joaquin De Olmedo Intl / 10:40
TAME EQ 193 TAME
1h 50min 23 KG nonstop
Ecuador
11:30 Seymour
27/09/2020 01/10/2020

Galapagos Insel Hopping

Englischsprachige Reiseleitung
Ziele: Galapagos Islands
1 4 1

Galapagos Insel Hopping

Englischsprachige Reiseleitung
enthaltene Leistungen

Gruppentour Mindestteilnehmerzahl: 2 max. 16; bis April 2020 Freitags; ab Mai Sonntags zu festen Terminen

• Transfer vom/zum Flughafen

• 4 Übernachtungen mit Frühstück

• Transfers und Ausflüge lt. Reiseverlauf

• Naturführer

nicht enthalten

• Eintrittsgebühr in den Nationalpark = ca. 100 USD p.P. zu zahlen bei Ankunft am Flughafen

• Transit Karte (TCC) = ca. 20 USD pro Person

• Eintrittsgebühr Insel Isabela = ca. 20 USD pro Person

• Trinkgelder

• Versicherungen oder weitere Mahlzeiten

Hotels

Vorgesehenes Hotel (o.ä.):

Puerto Ayora: Hotel Fiesta 3*

Reiseverlauf:

Lernen Sie die exotischen Arten kennen, die nur auf diesem Archipel einheimisch sind. Tiere, ohne Angst vor Menschen, die so andersartig sind, dass man sich über ihre Existenz auf diesem Planeten nur wundern kann. Kommen Sie mit uns auf die Galapagos Inseln!


Tag 1: Ankunft auf Santa Cruz - Santa Cruz Highlands (M)

Nach der Ankunft am Flughafen von Baltra erwartet Sie der Reiseleiter, der Sie während den Tour begleitet. Anschließend geht es zu einem gemeinsamen Mittagessen in einem typischen Restaurant. Es steht das Hochland der Insel mit den spektakulären Vulkankratern und Lava Tunneln auf dem Programm. Danach geht es weiter zum Reservat Rancho Primicias, wo Sie freilebende Riesenschildkröten und die berühmten Darwinfinken zu beobachten sind. Übernachtung in Puerto Ayora.


Tag 2: Tagestouren (F, LB)

Heute stehen verschiedene Inseln als Ausflüge zur Wahl.

Plaza Sur ist rund zwölf Hektar groß und in der Trockenzeit durch seine dort wachsenden endemischen Pflanzen Sesuvium rot gefärbt. Sie wird von Seelöwen Meerechsen und Landleguanen sowie zahlreichen Vogelarten besiedelt.

Seymour Norte ist besonders während der Balz- und Brutzeit November bis Dezember eindrucksvoll. Neben Blaufußstöpel und Fregattenvögel, gibt es hier Landleguane und Seelöwen zu bestaunen. Insel Isabela: Nach etwa zwei Stunden Bootfahrt erreichen Sie heute Puerto Villamil. Dort werden Sie mit dem Bus zum Flamingo-Lagune gebracht. Anschließend geht es zur Zuchtstation der Riesenschildkröten. Nachmittags besichtigen Sie die Islet Tintoreras wo Sie neben einer Haie Kolonie auch jede Menge Meeresleguane beobachten können. Am Rande der Insel schwimmen zahlreiche Pinguine und Seelöwen.

Die mysteriöse Insel Floreana war einst die favorisierteste Insel zur Zeit der Piraten im 17. Jahrhundert und später Anlaufstelle für Walfänger. Die bewohnte Insel ist die älteste Insel mit Süßwasserquellen im Inneren der Insel. Nach einem Besuch der Piratenhöhle und einer Lunch Box geht es zum schwarzen Strand der zum schwimmen und schnorcheln einläd.

Santa Fe im zentrum des Archipels bietet endemische Vegetation wie den Opuntia Kaktus und Scalesia. For der zwei-stündige Wanderung erhalten Sie eine Lunch Box. Anschließend geht es zum schnorcheln.

Die kleine Insel Bartolome ist die meistbesuchte und für Ihre einzigartige Sicht über die Sullivan Bay bekannt. Ihr Wahrzeichen ist ist die Felsnadel "Pinnacle Rock" welchen Sie in einem halbstündigen Aufmarsch besteigen. Auch hier bekommen Sie eine Lunch Box und es geht zum Strand andem manchmal Penguine beim schnorcheln sehen kann.


Tag 3: Puerto Ayora - Tortuga Bay (F)

Heute statten Sie der Charles Darwin Station einen Besuch ab. In der angegliedernden Aufzuchtsation für Galápagos-Schildkröten können sie die verschiedenen Generationen der Schildkröten sehen und viel über die Arbeit der Station in Erfahrung bringen. Auf verschiedenen Pfaden können Sie die Tiere hautnah erleben, die anders wie man es gewohnt ist, einfach nicht aus dem Weg gehen! Am Nachmittag geht es zum wunderschönen Strand von Tortuga Bay. Um hierher zu gelangen wandern Sie einen kleinen wunderschönen Weg entlang von Kakteen und weißen Sandstränden.


Tag 4: Tag zur freien Verfügung (F)

Der Tag steht Ihnen heute für eigene Unternehmunge zur freien Verfügung.


Tag 5: Abreise (F)

Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen Baltra.



(F = Frühstück, LB = Lunch Box)


Hinweis: Änderungen des Reiseverlaufs bei gleichem Leistungsumfang vorbehalten!

01/10/2020 ECONOMY
Galapagos Islands
Frankfurt Main
Ecuador
Seymour / 13:45
Avianca - Aerovias Nacionales de Colombia AV 1685 Avianca - Aerovias Nacionales de Colombia
19h 30min 0 PC 2 Zwischenstopps - Jose Joaquin De Olmedo Intl (1h 57min), Schiphol (2h 50min)
Deutschland
(+1 ) 17:15 Frankfurt Main

Zusammenfassung

Rundreise "Durch die Anden von Ecuador" und "Galapagos Insel Hopping"
Rundreise "Durch die Anden von Ecuador" und "Galapagos Insel Hopping"