Selbstfahrer-Rundreise "Entdecke Südafrika"
ab 1.868 €

Selbstfahrer-Rundreise "Entdecke Südafrika"

Reisebaustein
erstellt/aktualisiert: Donnerstag, 5. August 2021
Preis pro Person ab
1.868 €
pro Person bei Buchung mit 2 Erwachsenen
Informationen zur Reise
erstellt/aktualisiert: Donnerstag, 5. August 2021
Ziele: Kapstadt, Krüger National Park, Hazyview, Johannesburg
Themen
Südafrika
Individuell Kombinierbare Rundreisen
Ihr Reiseablauf
15 Jan.
Rundreise

Entdecke Südafrika Selbstfahrer Rundreise

Kategorie Comfort
Reiseverlauf:

Freuen Sie sich auf eine Rundreise durch Südafrika mit all den Höhepunkten. Schöne Städte wie Kapstadt oder Johannesburg, der Krüger Nationalpark, welcher große Wildtiere beheimatet, atemberaubende Strände, üppige Weinberge, schroffe Felsen am Kap der Guten Hoffnung, sowie Wälder und Lagunen. Südafrika hat einiges zu bieten.


Tag 1 (Sa): Kapstadt

Nach Ankunft am Flughafen Kapstadt haben Sie den Tag zu Ihrer freien Verfügung oder Sie buchen einen fakultativen Ausflug zum Tafelberg dazu (nicht inkludiert).


Tag 2 (So): Kapstadt (F)

Heute können Sie die Mutterstadt oder die Höhepunkte der Halbinsel besichtigen, wie z.B das Cape Point Naturreservat und die Kapspitze, die Pinguinkolonie am Boulder's Beach oder das Rhodes Memorial.


Tag 3 (Mo): Kapstadt - Kap Weinland - Wellington (F)

Nach dem Frühstück geht es über das Kap Weinland nach Wellington, wo kapholländische Gehöfte und schöne Gärten zu finden sind. Auch viele Weingüter und der einzige Whisky-Produzent Südafrikas sind dort beheimatet. Bevor es weiter in die Universitätsstadt Stellenbosch geht, kann eine Craft-Beer-Verkostung (nicht inkludiert) genossen werden. Stellenbosch besticht durch die historischen Stätten und die koloniale Architektur der Kap-Holländer. Nachmittags geht es weiter in das nahegelegene Paarl. In der drittältesten Stadt können Sie mehr über das Afrikaans Sprachen Monument und das Museum erfahren.

Fahrtzeit: ca. 1,5 Stunden


Tag 4 (Di): Wellington - Route 62 - Oudtshoorn (F)

Heute geht es entlang mitreißender und abwechslungsreicher Landschaften der Route 62 zunächst ins Robertson Tal. Hier besteht die Möglichkeit einer Wein- und Käseverkostung auf einem Weingut mit anschließender Kellertour. Am Abend haben Sie dann die Möglichkeit die charmant-ländliche Umgebung und die Bewohner der Kleinen Karoo kennenzulernen.

Fahrtzeit: ca. 4,5 Stunden


Tag 5 (Mi): Oudtshoorn - Cango Tropfsteinhöhlen - Knysna (F)

Nach dem Frühstück ist es möglich in die unterirdische Welt der Cango Tropfsteinhöhlen, das wertvolle Naturwunder mit beeindruckenden Formationen aus Stalaktiten und Stalagmiten, zu entfliehen. Wenn Sie möchten, geht es weiter auf eine Straußenfarm, wo Sie einiges über die Vögel und ihren wirtschaftlichen Nutzen erfahren. Nachmittags geht es über den atemberaubenden Outeniqua Pass, welcher zwischen 1943 und 1951 von Kriegsgefangen erbaut wurde und als "Brücke" zwischen der Garden Route und der Halbwüste gilt, nach Knysna. Als kleiner Zwischenstopp bietet sich Wilderness am Map of Africa an, um fantastische Fotos zu machen.

Fahrtzeit: ca. 2 Stunden 40 Minuten


Tag 6 (Do): Knysna (F)

Der heutige Tag steht zur freien Verfügung. Wahlweise können Sie das Featherbed Nature Reserve am westlichen Knysna Head besuchen oder aber einen fakultativen Ausflug an die Knysna Waterfront unternehmen, auf dem Sie mit einer Fähre die Lagune zum westlichen Knysny Head überqueren und anschließend von dem Naturschutzgebiet aus auf die Spitze des Heads fahren, die Aussicht genießen und eine Wanderung unternehmen können (nicht inkludiert).


Tag 7 (Fr): Knysna - Port Alfred (F, A)

Heute geht es entlang der östlichen Garden Route in den Yachthafenort Port Alfred. Es lohnt sich einen Zwischenstopp im Tsitsikamma Nationalpark einzulegen, wo Sie auf einem kurzen Spaziergang über die Hängebrücke einen einzigartigen Ausblick auf dem Storms River genießen können, der auf spektakuläre Weise in den Indischen Ozean mündet. Danach geht es entlang der Küstenstraße und des Kowie Flusses ins Herz der "Sunshine Coast" nach Port Alfred.

Fahrtzeit: ca. 4 Stunden 20 Minuten


Tag 8 (Sa): Port Alfred - Wild Coast (F, A)

Nach dem Frühstück brechen Sie auf zur Wild Coast. Genießen Sie die freie Zeit um den Küstenort kennenzulernen.

Fahrtzeit: ca. 4 Stunden


Tag 9 (So): Wild Coast (F, A)

Heute steht Ihnen der Tag zur freien Verfügung. Wahlweise gibt es auch eine große Auswahl an Aktivitäten, wie Golf, eine Bootsfahrt über die Lagune, Kanufahren oder Wanderungen (nicht inkludiert).


Tag 10 (Mo): Wild Coast - Harding (F, A)

Entlang der Mandela Route, auf der sich auch das Mandela Museum befindet, fahren Sie über Mthatha nach Harding. Der späte Nachmittag steht Ihnen dann noch zur freien Verfügung.

Fahrtzeit: ca. 5,5 Stunden


Tag 11 (Di): Harding - St Lucia (F)

Früh am Morgen führt Sie Ihr Weg nach St Lucia im KwaZulu-Natal, welches auch als Elefanten Küste bezeichnet wird und sich imposante Bergketten, der indische Ozean, üppige Vegetation und eine Vielzahl an Tieren betrachten lässt.

Fahrtzeit: ca. 5 Stunden


Tag 12 (Mi): St Lucia - Swasiland (F)

Sie können den Morgen mit einer Safari in den iSimangaliso Wetlands Park, einem Weltkulturerbe, welcher 526 Vogelarten und die größten Nilpferd- und Krokodilbestände beherbergt, starten (nicht inkludiert). Nach dem Frühstück besteht die Möglichkeit eine Bootsfahrt in das Mündungsgebiet zu unternehmen, bevor Sie in das Königreich Swasiland aufbrechen. Eines der kleinsten Länder Afrikas besticht durch seine reiche Kultur und alten Tarditionen. Besuchen Sie doch die Swazi Candle Factory, eine Kerzenfabrik, in der die typischen bunten Swasikerzen von Hand hergestellt werden (nicht inkludiert).

Fahrtzeit: ca. 4 Stunden


Tag 13 (Do): Swasiland - Krüger Nationalpark - Hazyview (F, A)

Nach dem Frühstück geht es für Sie durch das Malelane Tor in den Krüger Nationalpark. In einem Pirschfahrzeug können Sie sich auf die Spuren der "Big 5" begeben (nicht inkludiert). Nachmittags geht es dann zum Tor der spektakulären Panorama Route nach Hazyview.

Fahrtzeit: ca. 5 Stunden


Tag 14 (Fr): Krüger Nationalpark (F, A)

Auch am heutigen Tag besteht die Möglichkeit mit einem geschlossenen Geländefahrtzeug durch den Wildpark mit seiner ikonischen Flora und Fauna zu fahren. Fakultativ kann auch eine ganztägige Safari im offenen Geländewagen gebucht werden (nicht inkludiert).


Tag 15 (Sa): Hazyview - Panorama Route - Johannesburg (F)

Entlang der Panorama Route geht es nach Johannesburg. Auf dem Weg dorthin liegen einige schöne Aussichtspunkte an denen Sie halten können, wie z.B. Wonder View, der höchste Aussichtspunkt der Route, die Bourke`s Luck Potholes und die größte subtropische Schlucht der Welt mit seinen Drei Rondawels, der Blyde River Canyon.

Fahrtzeit: ca. 6 Stunden


Tag 16 (So): Johannesburg (F)

Nach dem Frühstück geben Sie den Mietwagen am Flughafen oder in einem der Büros in der Stadt (nach Vereinbarung) ab.



Hinweis: Tägliche Fahrtdistanz und -zeit werden geschätzt und beinhalten das Fahren über vorgeschlagene Gebiete. Zur Sicherheit wird eine Kreditkarte zur Hinterlegung benötigt mit dem Namen des Fahrers. Der Fahrer benötigt einen Internationalen Führerschein.

Bei Einreise nach Eswatini sollten Sie im Besitz eines gültigen Passes sein und sich über ein Bis zur mehrfachen Einreise informieren.



F = Frühstück / M = Mittagessen / A = Abendessen


Preis pro Person ab
1.868 €
pro Person bei Buchung mit 2 Erwachsenen
Reise anpassen
Dieser Reiseplan beinhaltet
Ziele 19
Unterkünfte 11
Rundreise 1
Tour-Zusammenfassung
enthaltene Leistungen

Mietwagenrundreise ab/bis Kapstadt/Johannesburg, Teilnehmerzahl: min. 2, Tourstart: einen Samstag im Monat

● Mietwagen Europcar Gruppe B - Toyota Yaris oder ähnlich (1 - 2 Gäste) inklusive Versicherung, Wlan Router und GPS (Extra Deposit R 4.500 an)

● 15 Übernachtungen mit Frühstück

● 6x Abendessen

● Ausflüge und Besichtigungen mit Eintrittsgeldern laut Programm


Termine:

10.07.2021, 14.08., 11.09., 09.10., 06.11., 15.01.2022, 19.02., 05.03., 02.04., 14.05., 04.06., 16.07., 13.08., 17.09., 15.10., 05.11., 14.01.2023, 11.02., 11.03., 15.04., 13.05., 17.06., 22.07., 19.08., 09.09., 07.10.

nicht enthalten

● Alle nicht aufgeführten Mahlzeiten und Getränke

● Die einzelnen Programmpunkte dienen nur als Vorschlag

● Zusatzfahrer

● Gebühr für Fahrer unter 23 Jahre (mindestens 3 Jahre im Besitz des Führerscheins)

● Fakultative Ausflüge

● Trinkgelder

● Flughafengebühren

● Visagebühren

● Mautgebühren

Hotels

vorgesehene Hotels (o.ä.):

Kapstadt: La Splendida 3*; 2N

Wellington: Val du Charron Guest House 4*; 1N

Oudtshoorn: De zeekoe Gästefarm 4*; 1N

Knysna: Parkes Manor Gästehaus 3*; 2N

Port Alfred: The Royal St Andrews Lodge 4*; 1N

Wild Coast: Trennery's Hotel 3*; 2N

Harding: ANEW Ingeli Forest Resort 3*; 1N

St Lucia: Forest Lodge 4*; 1N

Eswatini: Mantenga Lodge 3*; 1N

Hazyview: Casa do Sol Hotel & Resort 4*; 2N

Johannesburg: Protea Hotel by Marriott Balalaika 4*; 1N


SunTrips Reiseideen: Für Dich gemacht.

Hier können Sie die von uns erstellten Reisevorschläge ansehen:
Weitere Reisevorschläge