Vom Äquator über Galapagos zum Panamakanal ab 3.639 €
Vom Äquator über Galapagos zum Panamakanal

Vom Äquator über Galapagos zum Panamakanal

Bei dieser spannenden Kombination reisen Sie zunächst nach Quito der Hauptstadt Ecuadors. Von dort geht es weiter zu den Galapagos Inseln um einzigartige Flora & Fauna zu erleben. Auch das quirlige Guayaquil steht auf dem Programm bevor Sie über Panama-Stadt wieder zurück nach Deutschland fliegen. Im Grundpaket sind 16 Übernachtungen enthalten, das angegebene Preisbeispiel wurde mit Abflug ab Frankfurt am 2.4.2020 ermittelt. Reisedatum sowie Abflughafen, Aufenthaltsdauer und Hotels können Ihren individuellen Wünschen entsprechend angepasst werden.

Themen: Panama Ecuador Länderkombinationen

Ihr Reiseablauf

02/04/2020ECONOMY
Frankfurt Main
Quito
Deutschland
Frankfurt Main / 10:30
Air France AF 1519 Air France
14h 40min 1 Zwischenstopp - Charles De Gaulle (1h 10min)
Ecuador
18:10 Mariscal Sucre Intl
02/04/2020 05/04/2020

Quito

Über das Reiseziel

Die Hauptstadt Ecuadors ist eine reizvolle und eigenartig schöne Stadt. umgeben von schneebedeckten Vulkanen liegt sie nur 22km vom Äquator entfernt. Wegen seiner vielen Kirchen und Klöster erhielt Quito den Spitznamen ‘Kloster von Amerika’.

Mehr Info

Hotel Stubel Suites and Cafe

80%
  • 5,5 km vom Zentrum entfernt
  • Pasaje stubel nro. 1 y león larrea, Quito 2460
With a stay at Hotel Stubel Suites and Cafe, you'll be centrally located in Quito, within a 5-minute drive of La Carolina Park and Foch Square. This 4-star hotel is 3.2 mi (5.2 km) from Independence Square and 3.5 mi (5.7 km) from Quito Cathedral. T...
Mehr Info
  • TWIN DELUXE (2 BEDS) (1)

  • Übernachtung mit Frühstück

  • 3 Übernachtungen

1 Aktivitäten
image

Cotopaxi Nationalpark (inkl. Mittagessen)

Tag 0 - Cotopaxi National Park inkl. Lunch - Englisch/Spanisch

Ganztagesausflug in der Gruppe mit Biligualem Spanisch-/Englischsprachigem Guide

Nach dem Frühstück verlassen wir Quito auf der “Panamericana” , die auch “Allee der Vulkane” genannt wird, in Richtung Süden. Weiter geht es zum Nationalpark der am Fuße des weltweit höchsten, aktiven und schneebedeckten Vulkans dem Cotopaxi liegt. Das Ökosystem des Parkes bietet eine einzigartige Flora und Fauna. Der Weg führt uns zu dem Limpiopungo See nahe des Rumiñahui-Vulkans. Vor der Rückfahrt nach Quito gemeinsames Mittagessen. Nachmittags Rückkehr nach Quito.


Für den Ausflug werden festes Schuhwerk, wetterfeste Kleidung, eine Kopfbedeckung, Sonnencreme und eine Sonnenbrille empfohlen.


Hinweis: Bitte achten Sie darauf, das die Abholung für die Gruppentouren nur in bestimmten Hotels stattfinden. Falls Sie in einem anderen als dem unter "Meeting Point" genannten Hotel wohnen, müssen Sie selbst zu einem der aufgeführten Hotels.

05/04/2020ECONOMY
Quito
Galapagos Islands
Ecuador
Mariscal Sucre Intl / 13:47
Avianca - Aerovias Nacionales de Colombia AV 1688 Avianca - Aerovias Nacionales de Colombia
2h 14min nonstop
Ecuador
15:01 Seymour
05/04/2020 09/04/2020

Galapagos Islands

Über das Reiseziel

Die verzauberten Inseln sind zweifellos das Highlight einer jeden Ecuador-reise. Die Galapagos Inseln liegen etwa 1000 km westlich des ecuadorianischen Festlandes und werden als eines der letzten Paradiese dieser Erde bezeichnet. Dieses einzigartige lebendige Museum der Evolutionsgeschichte verhalf und verhilft immer noch zum besseren Verständnis vom Leben auf der Erde. Zahlreiche exotischen und endemische Arten leben auf diesem Archipel ohne Angst vor Menschen. Die bekanntesten unter ihnen sind die Riesenschildkröten, denen die Galapagosinseln ihren Namen verdanken. Auf jeden Fall erwähnenswert ist aber auch die Vielfalt der Vögel und der Meeressäugetiere, wie zum Beispiel Delphine, Wale, Seelöwen, auch die Leguane dürfen hier nicht vergessen werden. Zur einheimischen Flora gehören vor allem Mangroven und Kakteen – nur um hier einige zu nennen.

Mehr Info

The Royal Palm Hotel

80%
  • 17,5 km vom Zentrum entfernt
  • Km. 18 via puerto ayora-baltra isla, Santa rosa
With a stay at The Royal Palm Hotel in Santa Rosa, you'll be a 1-minute drive from Galapagos National Park and 9 minutes from Los Gemelos Sinkholes. This 4-star hotel is 10.5 mi (17 km) from Tortuga Bay Beach and 10.9 mi (17.6 km) from Malecon. Don'...
Mehr Info
  • DOUBLE TWO QUEEN BEDS (1)

  • Übernachtung mit Frühstück

  • 4 Übernachtungen

09/04/2020ECONOMY
Galapagos Islands
Guayaquil
Ecuador
Seymour / 12:30
TAME EQ 192 TAME
1h 50min nonstop
Ecuador
15:20 Jose Joaquin De Olmedo Intl
09/04/2020 13/04/2020

Guayaquil

Über das Reiseziel

Die Stadt hat etwa drei Millionen Einwohner und bildet das wirtschaftliche und finanzielle Zentrum des Landes und liegt am Westufer des Río Guayas. Der Fluss, auf dem die Ozeanriesen vom Pazifik über den Golf von Guayaquil in den Hafen einlaufen, ist Umschlagort für 90% aller ecuadorianischen Importe sowie die Hälfte aller Exporte und somit der umschlagsstärkste Handels-, und Ausfuhrhafen der südamerikanischen Pazifikküste. Sehenswert ist die Uferpromenade Malecon 2000, der Leguanpark Parke Seminario und das historische Altstadtviertel.

Mehr Info

Exe Galería Man-Ging

90%
  • 1,1 km vom Zentrum entfernt
  • 9 de octubre # 1608 y garcía moreno, Guayaquil G0116K
Exe Galería Man-Ging besticht durch eine zentrale Lage in Guayaquil, nur 15 Autominuten entfernt von: Mall del Sol Commercial Center und Malecon 2000. Dieses Hotel ist 0,9 km von Sportverband von Guayas und 1 km von Museo Presley Norton entfernt. Fü...
Mehr Info
  • DOUBLE SUPERIOR (1)

  • NUR ZIMMER

  • 4 Übernachtungen

13/04/2020ECONOMY
Guayaquil
Panama-Stadt
Ecuador
Jose Joaquin De Olmedo Intl / 12:25
Copa Airlines CM 259 Copa Airlines
2h 12min nonstop
Panama
14:37 Tocumen Intl
13/04/2020 18/04/2020

Panama-Stadt

Über das Reiseziel

Die Hauptstadt des Landes und der gleichnamigen Provinz, liegt an der Küste des pazifischen Ozeans. Die erste Stadt Panamas, Panama La Vieja -"Altes Panama"- wurde am 15. August 1519 von den Spaniern gegründet und diente als Zwischenlager Gold, das von von Peru nach Spanien gebracht wurde. Heute zählen die Ruinen als UNESCO Weltkulturerbe. Im 19. Jahrhundert erfuhr die Stadt einen neuen Boom, der durch den amerikanischen Goldrausch ausgelöst wurde. Dieser resultierte in den Großprojekten der interozeanischen Eisenbahn und später des Panamakanalbaus, welcher tausende von Menschen aus aller Welt anlockte und die Stadt in eine kosmopolitische Metropole verwandelte. Heute ist Panama eine moderne Stadt mit wichtigen Bankenzentren und gigantischen Wolkenkratzern. Die Stadt ist voller Leben und beherbergt eine Vielzahl von Hotels, Restaurants, Shopping Zentren (darunter das größte Einkaufszentrum Lateinamerikas), Diskotheken und Casinos. Diese modernen Einrichtungen stehen im Kontrast zu dem alten Charme der sich durch die ganze Stadt hindurchzieht. Auch Strandliebhaber kommen auf ihre Kosten und können eine kurze Fahrt über die Brücke an einen der Strände von Costa Pacifica unternehmen oder vom langen Causeway per kurzer Fahrt mit der Fähre die bezaubernde Blumeninsel Taboga oder die weißen Sandstrände der Perleninseln genießen. Was Sie auf keinen Fall bei einem Besuch in Panama City verpassen sollten ist eine (teilweise oder komplette) Durchquerung des legendären Panama Kanals - eine einmalige Gelegenheit!

Mehr Info
 

Transfer vom Flughafen zur Unterkunft

Privat Standard (Auto)

Hilton Garden Inn Panama

80%
  • 1,4 km vom Zentrum entfernt
  • Eusebio a morales y calle 49a oeste, Ciudad de panamá
Hilton Garden Inn Panama besticht durch eine zentrale Lage in Panama-Stadt, nur einen 4-minütigen Fußmarsch von Via España und 13 Gehminuten von Avenida Balboa entfernt. Dieses Hotel ist 2,7 km von Cinta Costera und 5,1 km von Albrook Shopping Mall...
Mehr Info
  • Doble Standard Two Queen Bed (1)

  • Übernachtung mit Frühstück

  • 5 Übernachtungen

2 Aktivitäten
image

Panama Stadtrundfahrt mit Panama Kanal

Tag 13 - Panama City Stadtrundfahrt - Deutschsprachig

Am Morgen starten Sie zur ersten Besichtigung der 1519 gegründeten faszinierenden Stadt. Die hinreißende Kulisse aus Wolkenkratzern, noblen Villen und grünen Hügeln wird Sie begeistern.

Zuerst besuchen Sie die Ruinen von Panama Viejo aus dem 16. Jahrhundert, die 1671 durch den Piraten Sir Henry Morgan zerstört wurden. Danach geht es entlang des Ufers in die historische Altstadt. Heute finden sich hier die ältesten Einrichtungen und Gebäude der modernen Stadt; lokal wird das Viertel Casco Viejo oder Casco Antiguo genannt. Auf einem Rundgang zu Fuß sehen Sie viele einzigartige Kolonialbauten, wobei einige noch weitgehend im Originalzustand erhalten sind und andere liebevoll und farbenfroh restauriert wurden. Das historische Viertel ist UNESCO-Weltkulturerbe und hat sich in den letzten Jahren zum Zentrum des Landes für Kunst, Design und kulturellen Aufschwung entwickelt. Viele neue Bars, Dachterrassen, Restaurants und Hotels haben hier eröffnet.

Die Fahrt führt anschließend auf den Causeway, von wo Sie einen herrlichen Blick auf die Skyline von Panama City haben. Zum Abschluss steht ein Besuch der Miraflores Schleusen des Panama-Kanals auf dem Programm. Hier erhalten Sie einen ersten Einblick in die Funktionsweise und Ausmaße des berühmten Panama-Kanals. Die Terrasse bietet einen einmaligen Blick auf die Schleusen und auf die Schiffe, die die Schleusen auf ihrem Weg in Richtung Pazifik oder Atlantik passieren. Der Panamakanal ist eine der wichtigsten Wasserstraßen der Welt. Pro Jahr passieren ihn etwa 14 000 Schiffe, etwa sechs Prozent des Welthandels werden durch ihn abgewickelt. Im dazugehörigen Museum erfahren Sie viel Wissenswertes rund um den Kanal. Ende der Tour am Hotel.


Zubuchertour mit Deutschsprachiger Reiseleitung. Dauer ca. 5 Stunden


image

Indianerdorf Emberá

Tag 14 - Indianerdorf - Deutschsprachige Reiseleitung

Eine Reise zurück zum Ursprung! Nach dem Frühstück werden Sie Richtung Nordosten an einen Seitenarm des Alajuela-Sees fahren. Dort steigen Sie in kleine Einbaum-Boote, die Sie den Rio Chagres hinaufbringen. Eine faszinierende Urwaldkulisse wird Sie auf der Bootsfahrt begleiten. Im Dorf der Emberá angekommen, erleben Sie einen authentischen Einblick in die Jahrtausende alte Kultur der Menschen, die schon lange vor der Ankunft der Europäer hier lebten. Da die ursprüngliche Tradition und Lebensweise noch bestehen, werden Sie unweigerlich um Jahrhunderte zurückversetzt. Begrüßt werden die Besucher von rhythmischen Klängen der traditionellen Instrumente: Trommeln, Flöten und Rasseln. Die Männer tragen Guayuco, eine Art Lendenschurz, die Frauen wickeln sich in bunte Tücher, die Parumas. Sie bieten Kunsthandwerk an, das sie selbst herstellen. Einige der Frauen flechten Palmenblätter, andere sind für die Verköstigung der Besucher zuständig. Kochbananen und Fisch, eingewickelt in ein Palmenblatt – so sieht ein typisches Mittagessen aus.

Sie können ein traditionelles Tattoo, eine Art Bio-Tätowierung, mit nach Hause nehmen, die die Embera ebenfalls am Körper tragen: Die Farbe daraus stellen sie aus Jagua her, einer Pflanze, deren Saft mit Asche vermischt wird. Gemalt wird mit einem kleinen Hölzchen und gegen ein paar Dollar. Nach gut zwei Wochen ist diese wieder abgewaschen.

Am Nachmittag Rückfahrt ins moderne Panama City.


Ausflugstage: Montag bis Sonntag

Bitte beachten Sie, dass dieser Auflug an folgenden Tagen nicht möglich ist, 08.12.18, 25.12.18, 31.12.18, 01.01.19, Oster Donnerstag und Freitag!


Inbegriffene Leistungen:

• Transport

• Kanufahrt zum Indianerdorf

• Deutschsprechende Reiseleitung & Fahrer

• Mittagessen

• Folklore Show


 

Transfer von der Unterkunft zum Flughafen

Privat Standard (Auto)
18/04/2020ECONOMY
Panama-Stadt
Frankfurt Main
Panama
Tocumen Intl / 18:55
KLM Royal Dutch Airlines KL 758 KLM Royal Dutch Airlines
15h 15min 1 Zwischenstopp - Schiphol (3h 40min)
Deutschland
(+1 ) 17:10 Frankfurt Main

Zusammenfassung

Vom Äquator über Galapagos zum Panamakanal
Vom Äquator über Galapagos zum Panamakanal